GUT ZU WISSEN

Was immer die Luft in Ihrer Fertigung belastet –
mit Bristol-Lösungen filtern Sie optimal.

Ölrauch, Öl- und Emulsionsnebel, Dämpfe, Gase,
Stäube, Viren und anderer „Schmutz“.

Partikelgrößen Ölnebel, Ölrauch, Emulsionsnebel

Die Luft, die wir am Arbeitsplatz atmen, soll rein sein. Die Investition in eine Filterlösung gewährleistet nicht nur die Einhaltung der zulässigen Partikelbelastung. Sie bringt auch wirtschaftliche Vorteile: geringere Kosten bei Betriebsmitteln, längere Standzeit von Kühlschmierstoffen, höhere Prozessqualität und ein Plus an Produktivität durch effektiven und effizienten Schutz der Mitarbeiter.

Aufbau und Funktionsprinzip elektrostatische
Einzel- und Modulfilter. So funktioniert’s:

Funktionsprinzip elektrostatischer Filter als Einzelfilter oder Modulfilter

So wie bei dieser Type gilt das Funktionsprinzip „elektrostatische Luftfiltration“ auch bei den anderen Typen und Baureihen. Alle Einzel- und Modulfilter sind in ihrer Luftmengenklasse optimal ausgelegt für konstant hohe Abscheidung von Partikeln bis 0,1 μm.