Einzelfilter und Modulfilter

Ein komplettes Produktprogramm für individuelle Lösungen.
Elektrostatisch oder mechanisch – die Luft ist rein.

Für Luftmengen von 300 bis 3000 m³/h.
Elektrostatische und mechanische Einzelfilter

Elektrostatische und mechanische Filter, Ölrauchfilter

Für Luftvolumen von 300 bis 3000 m³/h setzen wir leistungseffiziente und kompakte Einzelfilter ein. Mit einer Stellfläche von nur 0,23 bis 0,88 m² sind sie platzsparend auf oder neben jeder Art von Werkzeugmaschine, Gerät oder Anlage anzuschließen.

Die elektrostatischen Nachfilter EFN sind optimal ausgelegt für die Komplettierung mechanischer Zentrifugalabscheider und sorgen für einen höheren Abscheidegrad kleinster Partikel. Als Erstausrüstung oder Nachrüstung bis Luftvolumen von 1800 m³/h.

Für eine höhere Abscheideleistung bei extremer Partikelbelastung gibt es alle elektrostatischen Einzelfilter auch als Tandem-Filter mit zwei Ionisator-/Kollektorzellen oder in Kombination mit mechanischem Nachfilter.

Für Luftmengen von 2000 bis 42000 m³/h.
Elektrostatische Modulfilter

Modulfilter, elektrostatisch oder mechanisch

Die Modulfilter B 2200 EFM und B 3500 EFM sind die Grundbausteine für modulare Filterlösungen in Heavy-Duty-Ausführung für starke Partikelbelastung. Die Modulfilter sind ideal für den lufttechnischen Anlagenbau geeignet. Für energieeffiziente und leistungsstarke Luftfiltration von Volumen ab 2000 bis 42000 m³/h und mehr.

Der Anschluss eines Modulfiltersystems an die Verrohrung sowie die Auslegung der Ventilatoreinheit(en) ist, je nach Anforderung, flexibel. Die Anwendungsgebiete sind branchenübergreifend. Das Modulfiltersystem ist optimiert für die Luftfiltration von z. B. Fertigungshallen und Industriebauten sowie für die Anlagen- und Gebäudetechnik.